Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

StimmKLANGvielfalt

12. November - 14. November

Fraumit Regenschirm springt

Wenn es ums Sprechen oder Singen, also um den Einsatz der Stimme geht, kommen oft viele Fragen auf wie bspw.
«Wie kann meine Stimme voller klingen?»
«Wie kann ich verständlicher sprechen, auch mit Dialekt?»
«Meine Stimme klingt mir zu hoch/zu tief – Was kann helfen?»
«Wie kann ich viel sprechen ohne dass meine Stimme ermüdet?»
«Wie kann ich meine Stimme für Telefonate, Video-Konferenzen, Präsentationen oder auch fürs Singen gut vorbereiten, erwärmen?»
«Früher habe ich gern gesungen. In der Zwischenzeit ist mir Singen nicht mehr vertraut. Wie kann ich wieder einen Zugang finden?»
«Mein Atem funktioniert beim Sprechen/Singen nicht wie ich mir das wünsche. Was kann ich ändern?»
«Ich beneide kreative Menschen. Als kleines Kind war ich auch mal kreativ. Hab ich meine Kreativität verloren oder wo hat sie sich versteckt?»
«Mir wurde gesagt, ich könne nicht singen. Also hab ich’s gelassen. Nun trau ich mich nicht mehr.»
«Mir wurde gesagt, ich sei ein Körperklaus. Also bin ich immer raus, wenn’s um Bewegung geht.»

Im Seminar stimmKLANGvielfalt begeben wir uns gemeinsam auf die Suche nach einem neuen Zutrauen zum eigenen Körper und zur eigenen Stimme. Mit unterschiedlichen Methoden und Übungen werden wir an die Hand genommen, um Unsicherheit und Angst im Umgang mit der Stimme zu überwinden. Wir gewinnen neuen Mut zum Ausdruck mit Körper und Stimme. Facettenreichtum im Sprechen, Singen und Klingen tut sich auf. Das Körpergefühl wird verbessert, der Klang der Stimme wird voller, differenzierter, individueller und authentischer.

Die Zielgruppe sind Menschen jeden Alters, die ihre körperlichen und stimmlichen Ausdrucksmöglichkeiten stärken und erweitern wollen und neugierig sind auf den freien Umgang mit der Sprech- und Singstimme.

Ziele, Aufbau und Inhalt des Seminars

Ziele des Seminars

  • Erhöhtes Bewusstsein für die Verbindung von Körper, Atem, Stimme und Sprache
  • Erweiterte Verfügbarkeit der eigenen Ausdrucksmöglichkeiten mit Körper, Stimme und Sprache
    => mehr Sicherheit im Sprechen und Singen
  • Spaß, Spielfreude und Ohrenschmaus beim gemeinsamen Singen

Aufbau des Seminars

  1. Einführung in Theorie und Praxis durch Selbst- und Fremdwahrnehmung mit Bewegung und Stimme, Kennenlernen der Gruppe.
  2. Ausbau der stimmlichen, sprachlichen und körperlichen Möglichkeiten mit verschiedenen Techniken und Übungen zum Ausbau der stimmlichen Möglichkeiten.
  3. Konkretisierung der neu gewonnenen Erfahrungen durch praktische Umsetzung
    1. im Präsentieren mit Körper und Sprache sowie
    2. im gemeinsamen Singen.

Inhalt des Seminars

Den Teilnehmenden wird zunächst durch verschiedene Übungen die Möglichkeit gegeben, bei sich, in der Gruppe und im Raum anzukommen. Gewohnte Bewertungssysteme werden möglichst beiseitegelassen, damit sich neue Spielfreude und Risikobereitschaft im Umgang mit dem eigenen Körper, mit Stimme und Sprache entwickeln kann. Neben Aufgaben zur Körperaktivierung und Bewegungsfreiheit im Raum werden Phantasie und Imaginationsbereitschaft geweckt.

Schritt für Schritt steigen wir in den kreativen Umgang mit der Stimme ein, Partner- und Gruppenarbeiten mit klaren Aufgabenstellungen wecken unsere stimmlichen Möglichkeiten und kitzeln unser Potenzial in Stimme und Bewegung heraus. Neue Klänge werden uns entlockt.

Die stimmlichen und sprachlichen Gegebenheiten werden ausprobiert und präzisiert. Übungen zur Lockerung und Aktivierung der Artikulationswerkzeuge verhelfen zu mehr Körperklang und letztlich zu einer erhöhten Verständlichkeit des präsentierten Inhalts.

Das Bewusstsein für die jeweiligen Adressaten, für Körperhaltung und -ausrichtung, für Bühnensituation und -raum wird geschult. Der neu erweiterte Umgang mit Körper und Stimme wird beim Halten einer Rede praktisch erprobt und anschließend reflektiert.

Schließlich führen uns Stimm-Improvisationen, Bodypercussion und Circlesinging ins gemeinsam Singen, Klingen, Lauschen, Lachen, Schwingen und Tönen. Meine Stimme und ich werden lebendig und freier.

Das eigene Ausprobieren wechselt sich mit Zuschauen und Zuhören ab. Übungen, bei denen jeder für sich arbeitet, werden von Gruppen- und Partnerarbeit abgelöst. Spiele im Kreis sowie im Raum stehen Präsentationsübungen gegenüber. Die Teilnehmenden werden in den praktischen Einheiten zum Reflektieren und Kommunizieren ihrer Erfahrungen ermutigt.

Für die Einheiten benötigen Sie bequeme Kleidung und Socken. Schreibzeug zum Notieren der persönlichen Erlebnisse und manch einer Übung ist hilfreich.

www.johanna-von-bibra.de

Empfehlung der Referentin von „stimmKLANGvielfalt“: „Mein Anliegen ist dabei, Menschen über das gemeinsame Erleben von Sprache, Musik und Bewegung in der Gruppe Zugänge zu Gott, zu sich und zu einander zu eröffnen. Den Körper als Tempel des Heiligen Geistes zu sehen, die Stimme als Ausdrucksmittel meiner selbst neu zu erkunden und zu erleben. Nur Mut: Es wird Freude bereiten! Ich freue mich schon sehr auf die Tage.“

 

Tagungsmitarbeiter

Johanna von Bibra




 

 


Empfehlung der Referentin „StimmKLANGvielfalt":

“Mein Seminar kann auch als Fortbildung für Lehrer und Pfarrer genutzt werden. Wer ist nicht in Beruf aber auch im Alltag auf die Funktionalität seiner Stimme angewiesen? Die verbale Kommunikation nimmt in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert ein. Aussprache kann Türen öffnen oder auch schließen. Nur Mut: Es wird Spaß machen. Ich freue mich schon sehr auf die Tage.”

Details

Beginn:
12. November
Ende:
14. November
Veranstaltungskategorien:
,

Weitere Angaben

Kursgebühren p. P.
90€
Frühbucherpreis
bis 01.10.2021 nur 72€
zzgl. Gesamtpreis pro Erw. für Vollpension und Unterkunft im Schloss mit Du/WC
EZ 154,00€ / DZ 136,00€
Im Franziskushof
EZ 124,00€ / DZ 106,00€
exemplarischer Seminarablauf
als PDF anzeigen
Teilnehmerzahl
10-20

Details

Beginn:
12. November
Ende:
14. November
Veranstaltungskategorien:
,

Weitere Angaben

Kursgebühren p. P.
90€
Frühbucherpreis
bis 01.10.2021 nur 72€
zzgl. Gesamtpreis pro Erw. für Vollpension und Unterkunft im Schloss mit Du/WC
EZ 154,00€ / DZ 136,00€
Im Franziskushof
EZ 124,00€ / DZ 106,00€
exemplarischer Seminarablauf
als PDF anzeigen
Teilnehmerzahl
10-20