Leitbild der Begegnungsstätte Schloss Craheim

  1. Wir sind eine christliche Gemeinschaft aus Familien, Ehepaaren und Singles, die auf Schloss Craheim lebt und arbeitet. Die verschiedenen Generationen und unsere unterschiedlichen Glaubensprägungen bereichern uns.
  2. Die Einheit unter den Christen liegt uns am Herzen. Wir schöpfen aus den reichen Quellen der christlichen Traditionen und entdecken neue, vielfältige Weisen, diese zu leben.
  3. Wir begleiten in unseren Seminaren und Veranstaltungen Menschen – jung und alt – in ihren Glaubens- und Lebensfragen, vermitteln neue Erkenntnisse und geben Impulse für den Alltag.
  4. Das besondere Ambiente des Schlosses, der Blick in die weite Landschaft, die gastfreundliche Atmosphäre und die persönlichen Begegnungen ermöglichen Zeiten ganzheitlicher und nachhaltiger Erholung.

Unsere Werte

Aus dem Leitbild haben wir 8 „Craheim-Werte“ festgelegt. Sie beschreiben die Atmosphäre, die unser Miteinander bestimmen soll.

1. Jesus Christus stiftet Einheit

Wir glauben, dass alle Menschen, die sich zu Jesus Christus bekennen, zu seiner Gemeinde gehören. Diese ist weltumfassend, auch wenn wir hier nur einen kleinen Ausschnitt davon leben.

Wir leben in Beziehung zu anderen Christen, Gemeinden, Gemeinschaften und Jesus-gläubigen Juden.
Uns leitet das Anliegen Jesu: „Ich bete darum, dass sie alle eins sind – sie in uns, so wie du, Vater, in mir bist und ich in dir bin. Dann wird die Welt glauben, dass du mich gesandt hast.“ (Johannes 17, 21 – NGÜ)

2. Gastfreundschaft schenkt Heimat

Wir leben gastfreundlich und sind unseren Gästen liebevoll zugewandt.
Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sie sich angenommen und wertgeschätzt fühlen.
So geben wir ihnen für die Zeit ihres Aufenthaltes ein Stück Heimat.

3. Glaubensstärkung fördert Wachstum

Wir ermutigen Menschen durch unsere Angebote, im Glauben an Jesus Christus zu wachsen und ihre Persönlichkeit zu entwickeln.
Dazu geben wir Impulse für eine lebensnahe und praktische Umsetzung.

4. Ruhe wird Kraftquelle

Wir bieten einen Ort zum Innehalten, Aufatmen und zur Orientierung.
Das Ambiente von Schloss, Franziskushof und Gelände sowie die weite und bewegte Landschaft bilden eine Ruhe-Oase, in der man die Stille genießen und neue Kraft schöpfen kann.

5. Gebet wird Anbetung

Wir erfahren im Gebet die persönliche Liebe und Nähe des dreieinigen Gottes.
Diese Beziehung führt uns zur Anbetung Seiner Größe und Herrlichkeit.
Wir erleben die verschiedenen Ausdrucksweisen, von Liturgie bis freiem Lobpreis, als Bereicherung.

6. Heilung bringt Freiheit

Wir schaffen einen sicheren Ort, an dem Menschen von Gott berührt werden und die befreiende Kraft Jesu erfahren.
Dadurch können körperliche und seelische Verletzungen heilen und Beziehungen erneuert werden.
Durch Lebensberatung, Gebet und Segnung begleiten wir diesen Prozess.

7. Gemeinschaft wird Freundschaft

Wir sind begeistert von einem Leben mit Jesus.
Gemeinschaft erleben wir als Geschenk unseres Zusammenseins.
Diese Erfahrung teilen wir gerne mit anderen Menschen.
Dabei wachsen tiefe Beziehungen zwischen uns und den Gästen.

8. Dankbarkeit weckt Vertrauen

Wir sind überzeugt, dass eine dankbare Haltung eine positiv verändernde Wirkung auf unseren Alltag und unser ganzes Leben hat.
Sie weitet unseren Blick für die Fülle, die uns umgibt.
Sie richtet unser Herz auf Gott aus, unseren Schöpfer, von dem uns alles Gute geschenkt wird.
Dankbarkeit gibt uns Zuversicht und lässt unser Vertrauen in Gottes Wege und Möglichkeiten wachsen.