Heartbeat Herzschlag

Heatbeat-Freizeit im Sommer 2017: Vorschau (17-27 Jahre)

Kinderärzte raten Müttern mit quengelnden Neugeborenen manchmal: „Wenn nichts mehr hilft, wickeln Sie eine Uhr in ein Handtuch ein und legen Sie es in die Nähe des Kopfes Ihres Kindes.“ Das Ticken der Uhr simuliert den Herzschlag der Mutter, den das Kind 9 Monate lang in ihrem Bauch gehört hat. Dieser wohltuende Klang beruhigt das Kind oft in wenigen Momenten.

Unser himmlischer Vater hat jeden von uns für eine intime Beziehung und Einheit mit Ihm geschaffen, in der wir beständig Seinen Herzschlag spüren. Deshalb kam Jesus auf die Erde. Wenn wir diesen Herzschlag unseres Vaters nicht spüren, neigen wir dazu, wie diese quengelnden Babys zu sein. Nichts kann uns wirklich beruhigen.

In den Sommern 2015 und 2016 gaben wir jungen Erwachsenen (17-27 Jahre), die eine Sehnsucht nach dem Herzschlag Gottes haben, die Möglichkeit eine Woche mit uns in Craheim zu verbringen. Durch Impulse, Gebet, Lobpreis, Gemeinschaft, evangelistischen Einsatz und praktische Arbeiten gab es vielerlei Gelegenheiten, in eine tiefere Gemeinschaft mit Gott zu kommen.
2015 starteten wir „heartbeat“ mit 6 Teilnehmern. 2016 waren es schon 18 – eine Steigerung von 300%.

Welch ein Privileg es doch für uns ist, diese jungen und geistlich hungrigen Menschen ermutigen zu können und mit ihnen einige wertvolle Dinge zu teilen, die der Herr uns auf unserem bisherigen Weg mit Ihm gezeigt hat. Jede/r dieser Jugendlichen ist völlig einzigartig, aber jeder hat bei HEARTBEAT definitiv etwas vom Herrn empfangen, das eine neue Dimension auf dem Weg mit Gott eröffnet hat.

Wir freuen uns, auch in diesem Sommer wieder junge Menschen zu heartbeat einladen können.
Also wenn du dich nach einer tieferen Erfahrung mit dem Herrn sehnst (oder wenn du jemanden kennst), dann bete darüber, ob du nicht diesen Sommer mit uns zusammen dem wohlklingenden Herzschlag unseres himmlischen Vaters lauschen willst!

 

Heartbeat 2017

Vom 13.-20. August 2017

Am Herzschlag Gottes
Von 18-27 Jahren